Kennst du das…

… wenn Du ständig gefragt wirst, wo Du „ursprünglich“ herkommst?

… wenn dir gesagt wird: „Du sprichst aber gut Deutsch!“

…wenn Leute fragen, ob Du Rhythmus im Blut hast?

…wenn Du im Klassenzimmer sitzt und alle Dich angucken, wenn es um das Thema Afrika, Asien oder Lateinamerika geht?

…wenn Leute Dich fragen, ob Dein Kopftuch ein Zeichen Deiner Unterdrückung ist?

…wenn Dir jemand ungefragt in die Haare fasst?

…wenn Du nicht weißt, wo Du hingehörst, weil Du in Deutschland als „Ausländer_in“ und im Ausland als „der/die Deutsche“ bezeichnet wirst?

Dann hast Du bereits Erfahrungen mit Rassismus gemacht!

 

Im Gastland…

…wurde Dir gesagt, dass Du nicht richtig deutsch aussiehst.

…hast Du gehofft, endlich in der Masse untertauchen zu können.

…wurdest Du von den anderen Freiwilligen gefragt, ob Du auf dem Markt alles billiger bekommst, weil Du so aussiehst wie „die“?

…war es ungewohnt für Dich, aufgrund Deiner Herkunft privilegiert zu sein.

…hast Du Dich mit dieser Situation allein gelassen gefühlt.

Dann bist Du bei uns genau richtig!